Schulregeln - Grundschule Winsen (Aller)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Schulordnung
In unserer Schule sollen sich alle, die hier lernen und arbeiten, wohl fühlen. Spaß haben, lachen und lernen kann man nur dort, wo man freundlich miteinander umgeht. Um das tägliche Miteinander zu erleichtern, wurden folgende Regeln aufgestellt:

Schulbeginn
Der Unterricht an unserer Schule beginnt um 8.00 Uhr. Vor Unterrichtsbeginn solltest du auf dem Schulhof warten. Ab 7.45 Uhr steht dort auch eine Aufsicht bereit. Mit dem Klingelzeichen um 7.57 Uhr darfst du in das Gebäude zu deinem Klassenraum gehen.
Bei besonders schlechtem Wetter darfst du dich im Schulgebäude hinter den Eingangstüren aufwärmen. Bitte sei dort leise!

Verhalten im Schulgebäude
Im Schulgebäude sollst du dich rücksichtsvoll verhalten. Durch Laufen, Toben und Ball spielen könntest du dich und deine Mitschüler gefährden. Bewege dich in den Treppenhäusern besonders vorsichtig, es kann sonst leicht zu Stürzen kommen.Vermeide lautes Schreien! Wenn es immer lauter wird, versteht niemand mehr etwas.

Im Klassenraum
Für das Aussehen eures Klassenraumes – und der ganzen Schule – ist jeder einzelne von euch verantwortlich. Trage dazu bei, dass Abfälle nicht einfach irgendwo liegen bleiben und Wände, Tische und Stühle ordentlich behandelt werden. Behandle alle Sachen – deine und die der anderen - gut, sie kosten Geld! Hinterlasst euren Klassenraum am Ende des Schultages aufgeräumt und gefegt. Ansonsten gelten in den Klassen die jeweiligen Klassenregeln.

In den Fachräumen
Wenn du in der nächsten Stunde im Musik- oder Werkraum Unterricht haben solltest, betrittst du den Raum nur mit einer Lehrkraft. Schul-ranzen werden bitte ordentlich an der dafür vorgesehenen Stelle aufgestellt.

Pausen
Die Pausen sind dazu da, dass du dich an der frischen Luft erholst. An jedem Tag gibt es zwei große Pausen:
1. Pause: 9.50 – 10.10 Uhr
2. Pause: 11.45 – 12.05 Uhr

Die Lehrer beaufsichtigen in der Pausenzeit das Schulgebäude und den Hof.
Damit deine Sicherheit gewährleistet ist, darfst du das Schulgelände während der Unterrichtszeit und auch in den Pausen nicht verlassen.

Denke daran, dass alle Kinder die gleichen Rechte haben. Wechselt euch deshalb an den Spielgeräten ab. Bemühe dich, Streitigkeiten nicht mit Einschüchterung oder Gewalt auszutragen. Auch Worte können verletzen. Schimpfwörter und Beleidigungen gehören nicht in die Schule.

Das Werfen mit harten Gegenständen (Schneebälle, Kastanien, Steine, Flaschen usw.) sowie mit Sand ist gefährlich und darum nicht erlaubt.Die Container auf dem Schulhof sind keine Spielgeräte. Die Tisch-tennisplatten sollen nur zum Tischtennisspielen benutzt werden.

Für die Sauberkeit auf dem Schulhof ist jeder mitverantwortlich.Bitte achte darauf, dass du alle Abfälle nur in die Abfällbehälter wirfst und nicht auf dem Schulhof liegen lässt.

Nach dem Ende der Pause gehe bitte sofort und auf dem kürzesten Weg in deine Klasse zurück.

Bei schlechtem Wetter – nach Ansage oder Klingelzeichen – hältst du dich in deinem Klassenraum auf. Fachräume darfst du nur in Begleitung eines Lehrers betreten.

Getränkeverkauf
Immer in den ersten 10 Minuten einer Pause hast du Gelegenheit beim Hausmeister Getränke zu kaufen. Überlege dir deshalb bevor du auf den Schulhof gehst, ob du ein Getränk kaufen möchtest.

Toiletten
Die Toiletten sind keine Aufenthaltsräume. Halte die Toiletten sauber, denn du möchtest selbst auch nicht auf eine schmutzige Toilette gehen.

Turnhalle
Der Turnhallenbereich darf erst dann betreten werden, wenn der Sportlehrer anwesend ist. Das Betreten des Geräteraumes sowie die Benutzung der Turngeräte ist wegen der hohen Unfallgefahr nur unter Anleitung des Lehrers erlaubt.

Pausen vor oder nach dem Sportunterricht
Wenn du in der nächsten Stunde Sport hast, nimm dein Sportzeug mit, damit du dich nach dem Klingeln zügig zum Sport umziehen kannst.Auch nach dem Sport behältst du dein Sportzeug bei dir, bis die nächste Stunde beginnt. Schüler in den JES-Gruppen und Schüler am Standort Gildesweg besprechen die Regeln mit ihren Sportlehrern.

Betreuung
Wenn du in der JES bist, kannst du zur Betreuung angemeldet werden. Das entscheiden deine Eltern vor Beginn eines jeden Halbjahres. Wenn du angemeldet bist, musst du während des gesamten Halbjahres an den vorgegebenen Schultagen für eine Stunde an der Betreuung teilnehmen.

Winsen (Aller) im Februar 2013

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü